Mantrailer Rhein-Neckar

Herzlich Willkommen...

...auf der Webpräsenz der Mantrailer Rhein-Neckar!

Dackelnase Die Mantrailer Rhein-Neckar sind eine verbandsfreie, ehrenamtliche Rettungshundestaffel. Im Mittelpunkt unserer Aktivitäten steht die Ausbildung von Personensuchhunde-Teams für den Realeinsatz.

Von unseren Mitgliedern erwarten wir großes, persönliches Engagement. Die Ausbildung zum einsatzfähigen Mantrail-Team erfordert viel Ausdauer und ein regelmäßiges Training. Die Teams absolvieren bis zu 3 Trainings pro Woche.

Unsere Ziele

Josef Die Mantrailer Rhein-Neckar trainieren mit dem Ziel der Einsatzfähigkeit. Dabei legen wir wert auf das Training einsatzrelevanter Situationen, die regelmäßige Überprüfung unserer Leistungen durch kompetente, externe Instruktoren, sowie den Erwerb fundierter theoretischer Kenntnisse und praktischer Fähigkeiten.

Weiterbildung und Prüfung unserer Teams

Traildackel Im Training gehen wir sobald dies der Trainingsstand des jeweiligen Teams zuläßt dazu über, häufige double-blinds einzubauen, um jegliche Beeinflussung der Hunde durch "Wisser auf dem Trail" zu vermeiden. In von uns organisierten Trainings mit externen Trainern bilden sich unsere Teams neben unseren eigenen, regelmäßigen Staffeltrainings weiter.

In diesen speziellen Workshops werden unsere Staffelmitglieder nach bewährten Standards in double-blind Prüfungen zertifiziert. Dies bedeutet, daß nur die Versteckperson den Weg kennt. Weder der Hundeführer, noch der Helfer (Flanker/Begleiter) oder der anwesende Prüfer haben irgendwelche Anhaltspunkte oder Kenntnisse über den Trailverlauf oder den Aufenthaltsort der Versteckperson. Eine Beeinflussung sowohl des Hundes als auch des Prüfungsergebnisses sind somit ausgeschlossen und der Leistungsstand des Teams wird unter realen Einsatzbedingungen geprüft.

Unsere Hunde

Traildackel Anders als in den meisten Rettungshundestaffeln, sind bei uns nicht nur große Hunde willkommen.

Denn auch die Hunde kleinbleibender Rassen - wie z.B. unsere 3 Dackel - stehen den "Grossen" im Elan, Können und auch der Ausdauer in Nichts nach. Leider werden jedoch Hunde kleinbleibender Rassen von den meisten Rettungshund Organisationen immer noch maßlos unterschätzt. Unsere Staffel will daher auch ganz bewußt und durch den Beweis des Gegenteils, mithelfen mit diesem noch nie zutreffenden Vorurteil, daß Hunde kleinbleibender Rassen für die Rettungshundarbeit ungeeignet seien, endlich aufzuräumen.

Anmerkung in eigener Sache

Immer wieder erhalten wir Anfragen von Menschen, die das Mantrailen für sich entdecken wollen, und uns nach Anfängerkursen fragen. Leider müssen wir all diesen freundlichen Anfragen einen abschlägigen Bescheid erteilen, da die Mantrailer Rhein-Neckar keine Mantrail-Anfängerkurse geben.

Unsere Mitglieder bestehen aus sehr engagierten, fortgeschrittenen Mantrailteams. Grundsätzlich erwarten wir von unseren Mitgliedern ein gewisses Engagement, und regelmäßige Teilnahme an den wöchentlichen Gruppentrainings. Neue Mitglieder werden daher nur nach einem persönlichen Gespräch, sowie dem erfolgreichem Bestehen eines double blind Prüfungstrails (400-500 m lang, unbekannter runner, natürlicher Untergrund, 30-45 Minuten alt) mit einer 6-monatigen Probezeit angenommen.

Interessenten, die das Mantrailen für sich und ihre Hunde entdecken wollen, und/oder nur gelegentlich und ohne weitere Verpflichtung trailen möchten, verweisen wir gern an das Angebot von Teckel on Tour in Mannheim.